Sprungziele
Inhalt

Unser Haus

Unser Haus ist barrierefrei. Alle Räume, die ringförmig um einen großen Versammlungsraum liegen, sind ohne Hindernisse zu erreichen. Die Räume sind nach bestimmten Spiel- und Lernbereichen eingerichtet. Der Krippenbereich ist durch eine Tür mit dem Hauptgebäude verbunden.

Elementarbereich

Starten Sie einen Rundgang durch die Kita, in dem Sie auf den blauen Link klicken:

Ein virtueller Rundgang durch die Kita


Zahlenland mit einem Labor

Hier gibt es Mengenmaterialien, Magnete, Gewichte, Formen, Zahlen, Sanduhren und vieles mehr rund ums Experimentieren. Hier haben wir zum Beispiel Pinzetten, verschiedene Gläser oder auch Lupen.

Bauraum mit angrenzendem Ruheraum

Bietet den Kindern vielfältiges Konstruktionsspielzeug wie zum Beispiel Bauklötze, Eisenbahnen, Autos, Murmelbahnen, Duplo und Lego.

Theaterraum

In ihm können sich die Kinder verkleiden, Kaufmannsladen spielen und sich ins Rollenspiel vertiefen. Eine Hochebene und ruhige Bereiche laden zum Bücherlesen oder Tagträumen ein.

Kreativraum mit großer Wandtafel

Bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten sich künstlerisch auszudrücken. Es stehen dafür unter anderem Tusche, Stifte, Schere, Klebe, Pappe, Knete, Kataloge und Wolle in Kinderreichweite bereit.

Bällebad

Ist ein sehr beliebter Ort bei allen Kindern und regt die Körperwahrnehmung spielerisch an.

Aktionsraum

Wird als Lernort für Bewegung, Versammlungen, Freispiel oder für gezielte Aktivitäten von Kita und Krippe genutzt.

Für weitere Bewegungsangebote nutzen wir die Bewegungshalle, die zu Fuß zu erreichen ist.

Hexenkessel

Sowohl Speiseraum als auch Ort, an dem man ins Gespräch kommt und Tischkulturen lebt.

Außengelände

Im Außengelände gibt es einen Matschtisch, eine große Maltafel, ein großes Klettergerüst, eine Sandkiste und einen Fahrzeugschuppen. Darüber hinaus bietet die naturnah gestaltete Ausgleichsfäche viele Bewegungsanreize und Möglichkeiten zum Verstecken.

Krippenbereich

Starten Sie einen Rundgang durch die Krippe, in dem Sie auf den blauen Link klicken:

Ein virtueller Rundgang durch die Krippe

Alltägliche Spiel- und Erfahrungsräume

Unsere beiden Gruppenräume laden zum Entdecken und Spielen ein.

Es gibt

  • eine Kletter-  und Rutschkombination,
  • eine Puppenecke, in der die Kinder Rollenspiele spielen können,
  • erste Gesellschaftsspiele,
  • Sinnes- und Alltagsmaterialien zum Kennenlernen und Ausprobieren.

Im Kreativraum machen die Kinder erste Erfahrungen im Malen und kreativem Gestalten. Es wird geknetet, gebastelt, geschnitten und vieles mehr.

Räume für die tägliche Fürsorge

Wir haben zwei Schlafräume, in denen jedes Kind seine eigene Schlafstätte hat. Jedes Kind hat sein eigenes Bettzeug, das vom Haus gestellt und gereinigt wird.

Ein großer Sanitärraum mit Wasch- und Wickelmöglichkeiten und zwei Mini-Toiletten dienen der Körperhygiene.

Gemeinsame Mahlzeiten

Gemeinsames Essen in der Gruppe macht Spaß und die Kleinen lernen von den Großen. Gemeinsam wird der Tisch gedeckt und die Kinder können selbst entscheiden, was sie essen wollen. Die Hauswirtschaftskraft kauft gesunde Lebensmittel für das Frühstück ein. Das frische Brot liefert eine ortsansässige Bäckerei. Das krippengerechte Mittagessen wird von einem Caterer geliefert und besteht aus verschiedenen Tiefkühlkomponenten. Da wir unsere Mahlzeiten selbst bestellen, achten wir bewußt auf eine krippengerechte Speisenauswahl, angelehnt an die Empfehlungender DGE (= Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.). Bei den ganz Kleinen besteht die Möglichkeit, Baby-Milch und Baby-Gläschen von zu Hause mitzubringen.
nach oben zurück