Sprungziele
Inhalt
Datum: 17.03.2021

Stellenausschreibung für eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher*in (m/w/d) im Hort

Die Stadt Bad Segeberg sucht zum 01. April 2021 oder später eine/n

staatlich anerkannte/n Erzieher*in (m/w/d)
im Hort


Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei einer 5-Tage-Woche beträgt zurzeit 39,00 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD SuE in die Entgeltgruppe S 8a. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Die Besetzung der Stellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird.
Wir bieten eine interessante Tätigkeit im Bereich des Horts, An der Trave 1-3 in Bad Segeberg. Die Arbeitszeit fällt überwiegend in die Nachmittagsstunden. Die Bereitschaft, im Vertretungsfall in anderen Gruppen auszuhelfen, sollte vorhanden sein.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

- Betreuung von Krippen- und Elementargruppen
- Planung, Organisation und Durchführung von pädagogischen Aktions- und Projekttätigkeiten mit Kindern
- Förderung von Kompetenzen zum Handel im sozialen Kontext
- Kooperation mit Trägern, Leitung und Mitarbeiter*innen
- Elternarbeit

Anforderungen:

- Abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in
- Team- und Kooperationsfähigkeit
- Kritik- und Konfliktfähigkeit
- Kommunikationsfähigkeit
- Verantwortungsbewusstes und zielorientiertes Handeln
- Eigeninitiative und Flexibilität
- Fachliche Kenntnisse
- Fähigkeit zum guten Beziehungsaufbau und -ausbau zu den Kindern
- Flexible Einsetzbarkeit innerhalb der Öffnungszeiten

Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten:

- Führerschein Klasse B ist wünschenswert

Wir bieten:

- Bezahlung nach dem TVöD
- Zusatzversorgung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst
- Eine vielseitige und interessante Tätigkeit
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Entsprechende Nachweise, Arbeitszeugnisse (auch Zwischenzeugnisse, Lehrgangs- und/oder Fortbildungszertifikate) fügen Sie der Bewerbung bitte bei.
Die Stadt Bad Segeberg setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Bad Segeberg ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen.
Für Fragen steht Ihnen Herr Hartung unter der Telefon-Nr. 04551-8564705 gerne zur Verfügung. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit dem Zusatz „Vertraulich – Bewerbung“ bis Donnerstag, den 25.03.2021, an den

Bürgermeister der Stadt Bad Segeberg
Verwaltungs- und Personalservice/IKT
Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbung@badsegeberg.de
senden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine Eingangsbestätigungen verschickt werden.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.
Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

nach oben zurück