Hilfsnavigation
 
Volltextsuche
 
Seiteninhalt

Mahlzeiten

Das freie Frühstück
Beim freien Frühstück im Kinderrestaurant bieten wir den Kindern die Möglichkeit sich an einem reichhaltigen, gesunden Buffet ihr persönliches Frühstück zu ihrem individuellen Zeitpunkt zusammenzustellen. Dieses empfinden wir als wichtig, da die Kinder lernen, auf ihren Körper zu achten. Zum Beispiel im Hinblick auf ihr Hunger- und Sättigungsgefühl, aber auch bezogen auf ihre Selbstbestimmung und Wahlmöglichkeit. Außerdem lernen sie die unterschiedlichsten Lebensmittel kennen. Des Weiteren wird die Eigen- und Selbständigkeit gefordert und gefördert, z.B. „Ich schmiere mir mein Brot selbst und wähle, was, wann und mit wem ich essen möchte.”
Diese Form des Frühstücks bietet den Kindern die Gelegenheit sich gruppenübergreifend, in kleinen Gruppen am Tisch zu treffen und sich zu unterhalten. Dies fördert wiederum eine entspannte Atmosphäre am Tisch sowie die Kommunikation und die soziale Kompetenz.

Das Mittagessen
Alle Kinder und Erzieher haben die Möglichkeit ein warmes Mittagessen in unserem Kinderrestaurant gegen ein Entgelt einzunehmen. Das Essen wird kindgerecht in Absprache mit den Erziehern, dem Träger und den Elternvertretern bei externen Zulieferern bestellt und abgerechnet. Es ist qualitativ an den Ernährungsbedürfnissen eines Kindes ausgerichtet.
Über den Tag verteilt wird im Kinderrestaurant Obst und Gemüse als gesunder Snack angeboten. Ebenso stehen hier Getränke für die Kinder frei zugänglich bereit.

Beispiel eines Tagesablaufes

 

6.00 - 7.30 Uhr  Randbetreuung der Kinder, die den Frühdienst in Anspruch nehmen (gruppenübergreifendes Freispiel)
7.30 - 9:00 Uhr Bring-Phase
7.30 - 9.00 Uhr    offenes Frühstücksbüffet im Kinderrestaurant, im Anschluss daran putzen die Kinder die Zähne
7.30 - 9.40 Uhr Freispiel
9.40 - 10.00 Uhr Morgenkreise in den Bezugsgruppen (Begrüßen; Wahrnehmen der Kinder / „Wer fehlt heute?”, Verteilung der Angebote)
10.00 - 11.30Uhr Angebots- oder Projektzeit
ab 11.30 Uhr Freispiel
12.00 - 13.00 Uhr Mittagessen in fester Gruppenzusammenstellung
13.00 - 13.30 Uhr erste Abholphase
14.00 - 17.00 Uhr Freispiel Aktion, laufende Abholzeit
14.30 - 15.00 Uhr Vesper
17.00 - 18.00 Uhr Randbetreuung der Kinder in den Horträumlichkeiten und durch das pädagogische Personal des Hortes

             

Feste, geplante Aktivitäten und situative Aktionen

Neben unseren Projekten finden bei uns auch regelmäßige Aktionen statt wie z.B.:

  • Geburtstagsfeiern
  • Osterfrühstück und Osterkörbchensuche
  • Verschiedene Aufführungen

Zusätzlich feiern wir mit den Kindern gruppenübergreifende Feste, wie z.B. Fasching. Damit auch die Familie (Eltern, Geschwister, Großeltern, ...) in unser Kindergartenjahr einbezogen werden, bieten wir offene Feste an, wie z.B.:

  • Verabschiedung der Schulkinder
  • Lichterfest
  • Sommerfest als Beendigung und Neubeginn des Kindergartenjahres
  • Tag der offenen Tür, z.B. in Verbindung mit zwei Kleidermärkten und einem Spielzeugmarkt
  • Schlaffest

Diese Feste bereiten wir gemeinsam mit den Kindern vor.